Cookies annehmen Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.

"eine Ode an Martin"

In dem von noa* (network of architecture) konzipierten Privatmuseum werden zeitgenössische Kunstwerke von Martin Rainer neben Exponaten von „unika“ ausgestellt.

Hauptbestandteil der Austellungsarchitektur ist der Zugang.

Eine 6m lange, aus der Wand kragende Treppe erschließt die Ausstellungsfläche im Untergeschoss.

Auf etwa 500m2 werden Objekte zeitgenössischer Kunst, sowie Skulpturen des berühmten Südtiroler Künstlers und Bildhauers Martin Rainer ausgestellt.

 
..das besondere des Ortes mit dem Besonderen der Künstler zu verbinden, war treibender Motor des Entwurfs.
(Lukas Rungger)

Zahlen & Fakten

  • Mitwirkende: Lukas Rungger, Andreas Profanter